HORNQUARTETT
BELCORNO

Das Belcorno-Hornquartett besteht aus den Brüdern
Thomas und Stefan Berrang, sowie deren Eltern.

Stefan ist stellvertretender Solohornist am Nationaltheater Mannheim,
Thomas ist Solohornist beim Polizeimusikkorps Baden-Württemberg.

Beide Brüder waren mehrmals erste Preisträger beim
Bundeswettbewerb Jugend musiziert, sie erhielten beide
den Förderpreis 1997 der Mozartgesellschaft Kurpfalz
und belegten beim Süddeutschen Kammrmusikwettbewerb
1998 die ersten beiden Plätze.

Sie spielen in verschiedenen Kammermusikensembles und
Auswahlorchestern und sind als Aushilfen beim
Rundfunkorchester des SR, sowie bei verschiedenen
Theatern ständig gefragt.

Die Eltern waren Gymnasiallehrer für Mathematik und
Physik und sind mittlerweile im Ruhestand.

Sie haben das Hornspielen bei ihren
Söhnen gelernt, die ihnen auch
jetzt immer noch gestrenge Lehrer sind.

Die Mutter ist selbst kammermusikalisch tätig in
verschiedenen Formationen und sucht immer nach
Möglichkeiten, kammermusikalische
Aktivitäten, vor allem für Laienhornisten,
 zu organisieren und zu fördern.